Elektronisches Rauchen




E-Raucher
Erfahren Sie mehr über das elektrische Rauchen und elektrische Raucher.
E-Liquid
Lesen Sie hier mehr über die Nachfüll-flüssigkeiten für die E-Zigarette.
E-Shop
Günstig qualitative E-Zigaretten, E-Liquid und Zubehör kaufen.

Produkte

Elektronische Zigarette

Die E-Zigarette (auch Wasserdampf-Zigarette, rauchfreie Zigarette oder elektrische Zigarette genannt) ist das wichtigste Utensil des E-Rauchers. Sie ist ein kleines Wunderwerk der Technik und auf dieser Seite möchten wir sie ihnen näher vorstellen.

Die E-Zigaretten bestehen aus 3 wichtigen Bauteilen. Dem Akku, dem Verdampfer und dem Depot. Dazu natürlich die Hülle und meist noch eine LED am Ende.
Der Akku ist ein Hochleistungs-Akku und liefert den Strom für den Verdampfer. Dieser Verdampft die Flüssigkeit aus dem Depot in Sekundenbruchteilen. Und das Depot speichert das E-Liquid mit einem Flies. Die Hülle besteht meist aus Kunststoff oder Leichtmetall. Und die LED am Ende der E-Zigarette leuchtet auf sobald an daran gezogen wird und soll die Glut simulieren.

Viele E-Zigaretten arbeiten mit einem Unterdruck-Schalter und aktivieren sich sobald daran gezogen wird. Der Verdampfer verdampft dann in Sekundenbruchteilen eine kleine Menge E-Liquid. Der Dampf wird dem Raucher durch eine kleine Öffnung am Mundstück zugeführt. Der Zeitunterschied ist kaum merklich und so erhält der Raucher die unglaublich echte Illusion wirklich eine echte Zigarette zu rauchen. Über die Temperatur des Dampfes braucht man sich keine Sorgen zu machen, die liegt bei Zimmertemperatur.

Welche Vorteile bieten die E-Zigaretten?

Wie schon erwähnt - und das stimmt wirklich - ist das rauchen von elektronischen Zigaretten zu ca. 97% gesünder. Beim rauchen einer normalen Tabakzigarette entstehen tausende (!) von chemikalischen Giftstoffen die dann erst einmal den Weg über unsere Lungen nehmen. Einige davon sind Hochgiftig. Lesen Sie sich einmal den Wikipedia-Artikel dazu durch (Link). Dabei wird einem ganz anders.
Die E-Zigarette nicht zu 100% gesund. Denn der Suchtstoff selbst bleibt auch weiterhin erhalten. Das Nikotin. Doch all die anderen Chemikalien, die beim verglühen des Tabaks entstehen, entfallen komplett!

Die Anschaffungskosten sind natürlich höher, da erst einmal das Gerät gekauft werden muss. Aber eine E-Zigarette kostet ca. 60-70 Euro. Eine Schachtel Zigaretten ca. 5 Euro. Raucht man eine Schachtel am Tag, so hat man die Anschaffungskosten schon nach 12-14 Tagen wieder raus! Das sind 2 Wochen. Und danach verringern sich die kosten pro Schachtel um ca. 80%. Ein Depot ist in etwa mit einer Schachtel Zigaretten gleich zu setzen. Und ein Depot kostet ca. 1 Euro.

Ein weiterer Vorteil ist das man nicht mehr seine Umwelt belästigt. Der Rauch einer E-Zigarette riecht evtl. ein wenig nach dem Aroma. Jedoch nicht mehr wie ein Aschenbecher. Das ist auch einer der Hauptgründe warum die E-Zigaretten auch in vielen Nichtraucherbereichen gedampft werden dürfen. Umstehende Menschen werden nicht mehr belästigt und gefährdet (Passivrauchen ist auch Gesundheitsschädlich!).

Und auch der "Raucher" selbst riecht nicht mehr nach Zigarette. Nicht aus dem Mund (die/der Nichtrauchende Freund(in) wird es danken), die Bekleidung stinkt nicht mehr, die Wohnung nicht, das Auto nicht und auch sonst ist der Gestank von kalter Asche verschwunden.

Die E-Zigarette ist wirklich eine bessere Alternative zur normalen Zigarette. Es sind keine Nachteile der elektronischen Zigarette bekannt.